BURN-IN BUSINESS CIRCLE

Haupt-Reiter

BURN-IN | Ingeborg Rauss

Vision ist die Kunst, Unsichtbares zu sehen.

Jonathan Swift
anglo-irischer Erzähler, Moralkritiker und Theologe

Visionen sind die Leitbilder der Gegenwart und sie verändern die Zukunft.
Rainer J. Stawski 
Dipl. Betriebswirt/Analytiker

BURN-IN wendet sich mit seinem neu geschaffenen BUSINESS CIRCLE an regionale Unternehmen, Organisationen und an die Politik um gemeinsam neue Impulse mit Kunst-Branding und Creative Placemaking zu setzen. 

Ziel ist es Unternehmen und Organisationen mit der zündenden Symbiose aus strategischem Management & künstlerischer Intervention weiterzuentwickeln um nachhaltige Werte für Unternehmen, Regionen und Kunstschaffende zu schaffen, das Zusammengehörigkeitsgefühl der Region zu stärken und um das gemeinsame Potenzial optimal zu bündeln.


projekte
gemeinsam
entwickeln

BURN-IN freut sich auf die Herausforderung der Koordination des Projektes und wird als Gastgeber 4 BUSINESS CIRCLES organisieren. Der stimmungsvolle Rahmen der Galerie und Denkfabrik inspiriert  zusätzlich, denn im Juni zeigen etablierte BURN-IN Kunstschaffende ihre Sichtweise zum Jahresthema "Diversity". Die Veranstaltungsserie ist vorerst auf zwei Jahre ausgelegt und startet im Juni 2016.

Background | Format

Dolzer & Partner ist eine inhabergeführte Marketingagentur mit Sitz in Linz, die sich seit 20 Jahren mit der strategischen Entwicklung von Marken beschäftigt. BURN-IN wurde 2009  in Deutschland, Österreich und der Schweiz registriert und ist eine Marke von Dolzer & Partner. Die Galerie und Denkfabrik öffnete 2014 in der Argentinierstraße 53, 1040 Wien, ihre Pforten. Der USP, das Alleinstellungsmerkmal, fusst auf dem Konzept des Kunst-Brandings, der strategischen Entwicklung von Marken mit künstlerischer Intervention - einer Weiterentwicklung klassischen Kunstsponsorings.  Basis bildet die wissenschaftliche Arbeit von Sonja Dolzer an der HFH Hamburg - Return on Culture, Wirkungsmechanismen des Kunstsponsorings auf den Brand Value und die Corporate Identity.  Das interdisziplinäre Duo Dkfm. Sonja Dolzer (Management, Marketing) & Mag. Renate Polzer (Kunsthistorikerin & Künstlerin) leitet die Galerie und Denkfabrik und repräsentiert aktuell 10 arrivierte team- und projektorientierte Künstler.

Große Kunst für expressive Marken

Unternehmen und Regionen stehen in einem enormen Kommunikationswettbewerb, den es zu gewinnen gilt. BURN-IN zeigt wie sich die Symbiose aus Kunst + Branding bzw. Kunst + Management erfolgreich entfaltet und nachhaltige Werte schafft. Denn jährlich werden bereits ca. 15% ins Sponsoring investiert, 2% davon in Kunst-Sponsoring (Medienspendings über 500 Mrd. €), Tendenz kontinuierlich steigend.

Und auch die letztjährige BURN-IN USA Seminarserie in Dallas, Denver & Oklahoma City hat gezeigt, dass unser Angebot auch international großes Interesse erweckt. In Österreich organisierten wir Vortragsserien im Lentos (Empathie | Gebäude als Markenbotschafter) und im Forum Mozartplatz (Zündendes).  Was liegt also näher, als unsere zeitgenössische Galerie als Think & Do-Tank eines wirklich schöpferischen BUSINESS CIRCLES zu öffnen und zu etablieren.

Termine | Inhalte

BURN-IN Business Circle I  Einführung | Ideen-Kreation 1 16. Jun. 2016, 16:00
BURN-IN Business Circle II CSR | BURN-IN Kultur-Koordinaten  24. Nov. 2016, 16:00
BURN-IN Business Circle III update | Realisierung verschoben (September 2017)
BURN-IN Business Circle IV

update | Realisierung

verschoben (November 2017)

 

Impressionen

Programm | BURN-IN BUSINESS CIRCLE I - 16.6.2016, 16 Uhr

  • 16:00 h Registrierung & get together
  • 16:30 h Begrüßung durch politische Vertreter und die Initiatoren Dolzer & Polzer
  • 16:45 h Projektvorstellung | Ziele
  • 17:00 h BURN-IN Portfolio | für Unternehmen & Kommunen | für Private | für Kunstschaffende und Kurzeinführung Ausstellung "Diversity by  BURN-IN artists"
  • 17:30 h Ideen-Kreation | Brainstorming | Mindmapping | Galeriemethode | Diskussion 
  • 19:00 h Buffet | open end

Anliegen

Sie haben eine ganz spezielle Anforderung & wollen diese bereits beim ersten Roundtable auf den Tisch legen? Darüber freuen wir uns besonders!
Einfach kurzes Statement  übermitteln, wir werden es in der Denkfabrik behirnen und in die Ideen-Kreation einbringen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!