Bespielte Baukörper

Haupt-Reiter

Der Denker | erpe Vienna | für Dolzer & Partner

Große Kunst ist dann erreicht, wenn man nichts mehr weglassen kann.

Aus China

Impressionen

Kunst setzt ein deutliches Signal und dokumentiert die Position des Kunstsammlers auf eine äußerst subtile, sehr nuancierte und individuelle Art und Weise. Sie entwickelt sich zunehmend als persönliches Statement, als Mittel zur Inszenierung der eigenen Lebenswelten. Sie erzählt spannende Geschichten, regt zum Nachdenken und manchmal auch zum Kopfschütteln an. Sie kommuniziert immer mit dem Betrachter. Gezielt eingesetzt wirkt sie wahre Wunder und besticht durch ihre einzigartige Aussage sowohl im privaten als auch im unternehmerischen Umfeld.

Impressionen

BURN-IN offeriert mit der Bespielung von Baukörpern anspruchsvolle Gesamtlösungen. Gemeinsam mit Auftraggebern, Künstlern und Architekten konzipiert und realisiert die Denkfabrik stimmungsvolle Ensembles, die exakt auf die Wünsche und Vorstellungen der Kunstliebhaber abgestimmt sind.

Denn Kunst prägt jedes Zuhause, steigert die Lebensqualität und begeistert durch einzigartiges, individuelles Wohlfühlambiente.

Neben klassischen Unikaten in verschiedensten Techniken und Materialien bietet BURN-IN Skulpturen, Drucke, Installationen und die innovative Technik des Fassadenbildes. Digitalisierte Auftragswerke können erstmals langfristig Fassaden schmücken, ganz unbeeindruckt von Sonne und anderen Umwelteinflüssen. Bestehende Gebäudeobjekte erhalten durch die neu bespielten Baukörper oftmals eine vollkommen neue Charakteristik. Die Inszenierung von Wellnessoasen und Pool-Landschaften sowohl im Innen- als auch im Außenbereich sind dramaturgisch höchst intereressant. Sie bietet eine große Bühne für künstlerische Intervention und die Kreation von sinnlichen Lebenswelten. Individualität als geheimer Luxus und Kunst & Kreativität als prickelndes Lebenelexier!

 

GÖNNEN SIE SICH DIESEN GANZ INDIVIDUELLEN LUXUS!

Lassen Sie sich von den von BURN-IN bespielte Objekten inspirieren. BURN-IN lädt Sie herzlich zum persönlichen Dialog in die Galerie und Denkfabrik und präsentiert gerne persönlich weitere Beispiele und plant maßgeschneiderte künstlerische Interventionen! Überzeugende 3 D Visualisierungen, von verschiedenen Blickwinkeln aus, zeigen vorab die Wirkung der Kunstwerke im Raum bzw. auf der Fassade und erleichtern die Entscheidung. 

Der Denker | ein Auftragswerk mit philosphischem und strategischem Hintergrund

Renate Polzer (erpe) schuf für die Agentur Dolzer & Partner eine imposante Skulptur aus Salla-Marmor (Steiermark), Größe 120 x 60 x 40 cm, die Kunden und Besuchern schon beim Betreten der Agentur die "Denke" / Philosophie ganz subtil vermittelt.  Der Denker symbolisiert die Wichtigkeit des Nachdenkens, der Ideenfindung als Basis jeglicher Kreativität und Strategie. Auch ein Denker soll „auf dem Boden bleiben“ und seine Ideen in die Praxis umsetzen. Die Platzierung der gewichtigen Skulptur auf dem puristischen Sichtbetonsockel garantiert Bodenhaftung. Das umgebende Edelstahlwasserbecken sorgt für spannende, sich ständig ändernde Effekte und Interaktionen und symbolisiert die dynamische Arbeitsweise und den kontinuierlichen Fortschritt. Die Metallkugel symbolisiert einen „hellen, gedankenschweren“ Kopf, der von den reduzierten Unterarmen und Händen gestützt wird. 

Die Art der Steinbearbeitung zeigt die kontrastreichen Stationen der Arbeit vom Naturstein über grob geschliffene Partien bis zu glatt polierten Flächen, auf denen die Adern des Marmors zum Vorschein kommen. Auch bei Denkern kristallisieren sich die Gedanken vom groben Gerüst der ersten Idee über kreative Stationen bis zum fein „polierten“  Endprodukt. Assoziationen zum inneren „Gerüst“ kreativ denkender Menschen entstehen in diesem Zusammenhang. Die Steinbearbeitung soll aber auch das charakterliche Rückgrat symbolisieren, das für einen „Denker“ der heutigen Zeit nötig ist, um seine Gedanken in verantwortungsvolle Bahnen zu lenken.

Die anthrazitfarbe Umgebung bringt Ruhe und lässt die Schönheit des Salla-Marmos und des Edelstahls gut zur Geltung kommen.

Planungs- und Bauzeit, Kunstwerk-Realsierung: 18 Monate