BURN-IN Teambuilding-ART-Workshops

Haupt-Reiter

Art is what you can get away with.

Andy Warhol

Impressionen

Der BURN-IN KreARTiv-Freiraum

Ihre Mannschaft. Unser einzigARTiges Angebot. Ihr Erfolg. Gewinnbringender Kulturwandel durch BURN-IN.

BURN-IN wendet sich mit dem einzigARTigen Angebot an Führungskräfte und Personengruppen, die durch das Freisetzen ihrer künstlerischen Kreativität aktiv TeamBuilding Prozesse ankurbeln und ihr volles Potenzial entfalten wollen. Für eine Entwicklung weg von der reinen Ressourcennutzung, hin zur wertschätzenden Potenzialentfaltung als Garant für eine langfristig erfolgssichernde Kulturentwicklung im Unternehmen. 

Benefits. BURN-IN schafft durch diese Stärkung der Human Ressourcen vielfältige wirtschaftliche aber auch außerökonomische Vorteile. Sie basieren vor allem auf dem optimalen Ausnutzen des Kreativpotenzials des Einzelnen, der Stärkung des Teamgeistes, der Übernahme von neuen, nicht alltäglichen kreativen Problemlösungsansätzen, der Initialzündung für Innovationsmanagement und last but not least auf dem Erleben von Sinnlichkeit, Genuss und Spaß bei der schöpferischen Arbeit.

Und das alles durch die Auseinandersetzung mit ungewohnten Materialien, Formen und Farben, an inspirierenden, außerbetrieblichen Schauplätzen oder auf Wunsch im eigenen Unternehmen.

BURN-IN hat diese individuellen ART-Workshops entwickelt weil:

  • Ihr Unternehmenserfolg auf der wertvollsten Ressource baut, die Sie haben: Ihren Mitarbeitern.
  • Kunst in besonderer ART und Weise einen einzigartigen Zugang zu Menschen und Gruppen ermöglicht und ein unvergleichlich effizientes Tool in der Aktivierung und Gestaltung von Teaming- Prozessen ist.
  • Sie als teambewusste Organisation den Teamgeist Ihrer Mannschaft sowie die produktive Zusammenarbeit fördern und das Betriebsklima optimieren und stärken möchten.
  • Ihre Mannschaft sehr wertvoll ist, und nur besondere emotionale Erlebnisse zu besonderem Einsatz motivieren können.
  • Ihre Ziele zu wichtig sind, um angestrebte Veränderungen durch hemmende Gruppendynamiken zu blockieren.
  • Sie mit einem eigens kreierten Kunstwerk Ihre Unternehmensidentität nach innen und außen vertiefend stärken können.

Gewinn-bringender Kulturwandel mit BURN-IN

all-in-one Angebote

Damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können, designen und organisieren wir für Sie Ihr perfektes maßgeschneidertes TeamBuilding-ART-Seminar.

Basierend auf Ihren Anforderungen, Zielsetzungen, Themen und dem festgelegten Zeitrahmen entwickeln wir ein all-in-one-Angebot, das völlige Transparenz (Programme, Inhalt und Budget) garantiert.

Ein stimmiger Veranstaltungsort mit optimalem Setting für das Training und einem garantierten Wohlfühlambiente helfen den Kopf „frei zu bekommen“ und in eine neue, einzigARTige Welt einzutauchen. Das emotionalisiert und motiviert für die Zunkunft und bleibt noch lange in den Köpfen der Teilnehmer verankert!

Aktuelle Basis-Packages

  • Die KreARTiv-HALLE | Der 2-tägige Intensivworkshop für tief gehende Ergebnisse. Investition: ab 5.000 € *
  • Der KreARTiv-RAUM | Der 1-tägige Incentive-Workshop als Einstieg in den kreARTiv-Lern-Raum. Investition: ab 4.000 €*
  • Die impulsive, künstlerische Intervention/Aktion für Gruppen und Großgruppen, mit Schwerpunkt Firmenidentität und Firmenkultur, im Rahmen von Social Events (Tagungen, Messen, Konferenzen...) Dauer: 1,5 bis 5 Stunden. Investition: ab 1.500 €exkl. Kosten für Location, Verpflegung, Preise exkl. 20 % UST

Eingang

Betreten Sie gemeinsam mit Künstlern und Trainern das von BURN-IN geschaffene neue Terrain und spüren Sie die gruppendynamische Interaktion. Die Tiefe und Intensität des Workshops hängt von der Aufenthaltsdauer im KreARTiv-Freiraum ab. Je länger Sie verweilen, desto nachhaltiger werden Ihre Ergebnisse/Erlebnisse sein.

Rundgang

Die BURN-In Experten leiten Sie mit Empathie. Genießen Sie die gruppendynamischen, künstlerischen Erfahrungen, spüren sie die Interaktion und gewinnen Sie wichtige Erkenntnisse aus der begleitenden Reflexion.

Die ungewohnte, konzentriert-kreative Auseinander- setzung mit Farbe, Form und Material setzt Energien frei, die ein besonders zielgerichtetes Auslösen und Steuern der gewünschten Prozesse ermöglichen. Ein einmaliges Erfahrungs-Lern-Klima wird geschaffen.

Ausgang

Bevor Sie den KreARTiv-Freiraum verlassen und zu neuen Horizonten aufbrechen, findet eine feierliche Übergabe des gemeinsam geschaffenen Unikats statt. Das Kunstwerk geht offiziell in den Besitz des Unternehmens über. Gut platziert und in Szene gesetzt ein aufmerksamkeitserregendes Werk, das für viel Gesprächsstoff bei den Kunstschaffenden und anderen Betrachtern sorgen wird.

Die BURN-IN-Methode

  1. Ist kreARTiv & empathisch
  2. Ist mensch- & zielfokussiert
  3. Ist erlebnis- & prozessorientiert
  4. Ist methodisch-situativ: Praxis & Analyse, Aktion & Reflexion im effektiven Wechsel
  5. Basiert auf den neuesten Erkenntnissen aus Organisationsentwicklung, Gruppendynamik, Gehirnforschung
  6. Unterstützt und leitet den Gruppenprozess zum SOLL-Ergebnis

Die Ideen | Die Leitinhalte

Gruppe oder Team | Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles) | Der Weg zum Wir | Die gemeinsame Vision | Die Rollen im Team |  Team-interne Kommunikation | Störfaktoren, Konfliktverhalten und Lösungsstrategien | Erfolgsfaktoren für Teamarbeit |  Effektives Arbeiten in Meetings und Projektgruppen | Gemeinsam zum Ziel: wie sich unsere Fähigkeiten ergänzen | Direktes praktisches Erleben, Reflektieren und Umsetzen der theoretischen Hintergründe. 

Die Ambition &  Der Nutzen

BURN-IN schafft einen einzigARTigen Rahmen, der besonderen Menschen besondere Erfahrungen, Ergebniserreichung und Potenzialentfaltung erlaubt. Dafür tragen wir dazu bei, Prozesse und Strukturen in Teams sichtbar zu machen und Kooperation sowie Effizienz zu verbessern.

BURN-IN wendet sich mit dem einzigARTigen Angebot an Füh- rungskräfte und Personengruppen, die durch das Freisetzen ihrer künstlerischen Kreativität aktiv TeamBuilding Prozesse ankurbeln und ihr volles Potenzial entfalten wollen. Für eine Entwicklung weg von der reinen Ressourcennutzung, hin zur wertschätzenden Potenzialentfaltung als Garant für eine langfristig erfolgssichernde Kulturentwicklung im Unternehmen. Unsere Ambition - Ihr Erfolg. 

Ihr Nutzen

  • Betätigung und Mitwirkung der TeilnehmerInnen an sozialen Situationen: Erfahrungen werden nicht einfach übernommen, sondern selbst gemacht und reflektiert
  • Intensive Erfahrungen - ausgehend von dem gemeinsamen künstlerischen Aktionismus - sorgen für überdurch- schnittlichen Output (Erfahrungs- Lernen) in geringer Zeit 
  • Vertrauen, Wertschätzung und Verständnis des Anderen durch Erweiterung der Wahrnehmung des Kollegen und Perspektivenwechsel
  • Festigung der Zusammengehörigkeit durch gemeinsames positives Erleben mit Spaß und das sofort erkennbare und angreifbare Erfolgserlebnis 
  • Direktes Erleben, dass durch die Ergänzung der individuellen Fähigkeiten im Zusammenwirken Ziele erreicht werden, die für den Einzelnen unerreichbar sind
  • Diese Erkenntnis stärkt maßgeblich die intrinsische, also innenwohnende, Motivation und das Eigen-Engagement des Einzelnen (Sinnhaftigkeit; „ich kann zu etwas Größerem beitragen“)
  • Direkter Transfer der gewonnenen Erkenntnisse in den (Arbeits-)Alltag
  • Bleibende Brücke vom Seminar zum UnternehmensAlltag: Durch das gemeinsam gestaltete Kunstwerk, das im Betrieb aufgehängt werden kann, wird das WIR im Betrieb langfristig unterstützt (Stichwort „TeamPainting“) 

Das Leben ist ein Spiel - künstlerische Intervention, strategisches Aufdecken von Potenzialen!

Mit Motivation und Kunst kann man Berge versetzen, Gipfel erklimmen, neue Horizonte erblicken und in neue Spähren eindringen. Mehrschichtiges Arbeiten beflügelt und individuelle Bausteine ergeben bei sinnvoller, empathischer Synchronisation ein perfektes Ganzes. 

Sonja Dolzer, Initiatorin BURN-IN

Team
Building mit Kunst

Dafür organisiert BURN-IN entweder Veranstaltungen an inspirierenden Locations, oder direkt im Unternehmen des Kunden. Spontanes, gemeinsames Malen stärkt den Teamgeist, lässt alle an einem Strang ziehen und setzt natürlich auch ungeahnte kreative Impulse frei. Das ausgewählte Team erarbeitet ein gemeinsames Werk, das aber immer auch die Handschrift jedes Einzelnen trägt. Ideal um eingefahrene Kommunikationsmuster und Arbeitsweisen zu outen und "Problematisches" zu erkennen und aufzuarbeiten.

Die TeamBuilding-Art-Workshops werden von einem Moderator (Unternehmensberater, Psychologe, Markenexperte) und einem oder mehreren Künstlern geleitet. Diese interdisziplinäre Zusammenarbeit eignet sich besonders gut, wenn neue Teams aufgestellt werden bzw. bei Firmenfusionen, wo verschiedene Unternehmenskulturen aufeinander prallen.

Impulse

  • optimales Ausnutzen des Kreativpotenzials - Stärkung des Teams  - Lernen durch Reflexion
  • neue Strategien durch künstlerische Problemlösungsansätze - loslassen von alten Strukturen - Flow
  • Kreativität als Initialzündung für Innovationsmanagement
  • Stärkung des Teamgeistes
  • Angleichung von unterschiedlichen bzw. Entwicklung von authentischen Firmenkulturen
  • Zeitgenössische Kunst als Denkanstoß
  • Sinnlichkeit in der Unternehmenskultur erfahren - Material und Farben spüren

Newsbeitrag Gewinnbringender Kulturwandel durch BURN-IN

Ablauf

  • Get together | Ziele, Visionen
  • Kunst und Kultur im Unternehmen | persönliche Zugänge
  • Aktionismus im Unternehmen | Kunst-Intervention | Schaffung eines/mehrerer Kunstwerke
  • Reflexion, Interpretation und Kurz-Statement vom BURN-IN Team
  • Überreichung der Kunstwerke | Gratulation | Ausblick für weitere Aktivitäten
  • Programme: Fastpainting und Druckstöcke

 

Impressionen

Die Programme

Druckstock

Bei unseren TeamBuilding-ART-Workshops wählen wir einen innovativen Zugang zum künstlerischen Schaffen: den Druckstock. Im Rahmen eines Künstler-Symposiums zum Thema „Kommunikation mit Farbe und Form“ legte die Wiener Künstlerin erpe im Jahre 1998 den Grundstein für den äußerst erfolgreichen Zyklus, der auch bei künstlerischen Interventionen in Unternehmen ausdrucksstarke „Druckwerke“ schafft. 

Holzskulpturen & Frottagen. Basis der Druckstöcke sind imposante Holzskulpturen, die erpe mit viel künstlerischer und handwerk- licher Ambition zum Leben erweckt. Kettensägen und Holzmesser verleihen den Holzstämmen einzigartige Oberflächen und Strukturen und dienen als Druckstock für die mehrfarbige Unikats-Frottagen. 

Für den eigentlichen Druckprozess wird die Skulptur von alle Seiten bemalt und in verschiedenen Stufen entweder nur mit einer Seite oder mit mehreren Seiten übereinander auf Papier gedruckt (frottagiert).

Aktuell existieren 4 Druckstöcke: 1998, 1999, Goldfische und Schach.

Hemmschwellen überwinden

Der besondere Reiz der Druckstöcke resultiert aus zwei Faktoren. Erstens können individuell auf die Corporate Identity abgestimmte Druckstöcke für Unternehmen in Auftrag gegeben werden. Zweitens zeigt die Praxis, dass die künstlerische Hemmschwelle bei den TeamBuilding ART-Workshops deutlich gesenkt wird und sich der kreARTive Flow rasch entwickelt. Denn Drucke von Frottagen erfordern weniger künstlerisches Selbstbe- wusstsein als freihändiges Malen.

Künstlerischer Mehrwert: die entstande- nen Kunstwerke können auch als Basis für weitere Kunst-Branding Prozesse dienen und damit befruchtend auf die Markenentwicklung eines Unternehmens wirken.

Sie ermöglichen und initiieren gelebte, interne und externe Kommunikation - entsprechend ihres Wesens: Kommunikation von Farbe und Form. 

Golfrevue Canvas Shoot-Out

Gruppenbildung durch künstlerische Aktion kann auch mit anderen Materialien und Werkzeugen hervorragend umgesetzt werden. Das BURN-IN Canvas Shoot-Out, ein Kooperationsprojekt mit der Golfrevue, entwickelte sich zum Open-Air Spekta- kel. 100 mutige Künstler hinterließen ihren ganz persönlichen Ballabdruck und verewigten sich auf einem imposanten Sechsteiler von erpe vienna. 

Action Painting. Golfer wie Rainer Novak sind wirkliche Künstler, Ballkünstler. Beim diesjährigen Summercup bei tropischen Temperaturen stellten alle Teilnehmer ihre golferische Kreativität und künstlerische Kompetenz unter Beweis und „bespielten“ das 16. Loch des Diamond Country Clubs (einem 3 x 2 Meter großen Kunstwerk) mit Bravour. Galt es doch die vielfältigen Hindernisse wie Wasser, Sand und Co auf Leinwand zu bezwingen.

Das Experiment gelang. Die meisten Bälle landeten wie geplant am Grün. Eine besonders schöne Metapher für das Erreichen eines Ziels.

BURN-IN Gründerin Sonja Dolzer entwickelte das Konzept für das Action-Painting und überzeugte Chefredakteur Klaus Nadizar von den gruppendynamischen Vorteilen und Kommunikationseffekten der künstlerischen Aktion.

Ein wirklich schönes Beispiel für eine kundenspezifisch geplante und entwickelte künstlerische Intervention, die bei den Teilnehmern für viel Aufmerksamkeit sorgte, große Emotionen erzeugte und auch ein sehr positives Bild auf die Marke der Golfrevue warf. Ganz im Sinne des BURN-IN Konzeptes. 

Newsbeitrag lesen