Gebäude als Markenbotschafter

Haupt-Reiter

Corporate Architecture
als "Gebaute Identität", als Baukörper und Markenbotschafter,
als Teil des Corporate Designs.

Schafft spannungsgeladene Kommunikation durch künstlerische Intervention.

Erzählt großflächige Bildgeschichten.

Richtig inszeniert - wirkt sie stark emotionalisierend und Aufmerksamkeit erregend.

Der BURN-IN Ansatz

Entscheidungen im Kunst- und Kreativsegment sind vielfältig. Die Wahl des "richtigen" Partners erfordert, wie im täglichen Leben auch, Fingerspitzengefühl. Denn sie trägt maßgeblich zum Erfolg des Projektes bei.

Welche Kreativagentur, welche Architekten, welche Künstler verpflichten? Welche Kunstwerke passen zum Unternehmen? Welche Werte will das Unternehmen kommunizieren? Passt Arbeitsweise und Philosophie zu Unternehmen und Projekt? Gibt es möglicherweise Irritationen? Wie können diese Unsicherheitsfaktoren reduziert werden?

weR passt
zu mir?

Deshalb steht BURN-IN für die professionelle, empathische Koordination der Teams, die geprägt ist durch eine vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit zwischen den Partnern. BURN-IN versteht sich als unabhängier Berater & Projektabwickler,  der im Dialog mit allen steht und stets das Gesamtprojekt und die gesetzten Ziele im Auge behält.

BURN-IN liefert mit den IGNITE Seminaren und der Kunst-Branding-Reise praxiserprobtes Know-how mit wissenschaftlichem Hintergrund und eine Plattorm mit etablierten Kunstschaffenden, allesamt prädestiniert für interdisziplinäre Projekte.

Vor Ort Besprechung & Besichtigung | Briefing
Basiskonzept | Visualisierung | Budget

Am liebsten verschafft sich BURN-IN einen ersten Überblick direkt vor Ort. Fühlt sich ein in die Atmophäre, lernt die agierenden Personen kennen, setzt sich gedanklich mit den Wünschen & Visionen erstmalig auseinander und macht aussagekräftige Fotos vom Objekt und den Räumlichkeiten. Diese ersten Impulse haben große Relevanz und bilden die Basis für den Erfolg des Projektes. Aussagekräftige, vorhandene Briefings sind herzlich willkommen und erhöhen die Effizienz der Realisierung.

Im nächsten Schritt erarbeit BURN-IN ein strategisches und künstlerisches Grobkonzept mit 2-3 autonomen "Bespielungen | Kunst-Interventionen" von BURN-IN Künstlern und liefert korrespondierend professionelle 3D Visualisierungen aus verschiedenen Perspektiven. Im zweiten Meeting präsentiert BURN-IN das Konzept, erörtert die Stärken, Effekte und Wirkungen der Varianten und initiiert und begleitet den Meinungsbildungsprozess mit dem Unternehmen.

Nach der Entscheidung für eine künstlerische Variante fällt der Startschuss für das Projekt.

Investment Basiskonzept

Österreich € 2.000,-- | Deutschland, Liechtenstein, Schweiz € 3.000,-- | andere Länder bzw. Großprojekte auf Anfrage | exkl. 20% UST

Applied Art 

Fassadenbilder

Impressionen

BURN-IN zeigte erstmalig auf der AKZENTA 2010  in Graz wie identitätsstiftend und aufmerksamkeitserregend die Bespielung von Baukörpern mit Fassadenbildern sein kann. Die enge Kooperation zwischen BURN-IN,  Synthesa und Fassadenbild.com brachte Bewegung in den Markt und die neue Technologie überzeugte von Anfang an. Denn erstmals war es möglich, Kunstwerke langfristig in perfekter Qualität an Gebäudehüllen zu affichieren. Zertifizierungen bestätigen die lange Lebensdauer, Farbbeständigkeit und -echtheit trotz Umwelteinflüssen (Sonneneinstrahlung, Niederschlag...) und darüberhinaus den optimierten Brandschutz gegenüber direkter Wandbemalung (Murals, Graffiti).

KUNSTVOLLE
ENSEMBLES 

Wie funktioniert´s | Anwendungen: Die Original-Kunstwerke werden in höchster Auflösung digitalisiert, auf Premium-Meshgewebe gedruckt und vom Malerfachbetrieb direkt auf die Fassade angebracht und versiegelt. Die Technologie eigenet sowohl für den Outdoorbereich als auch für den Indoor Bereich.
Neben der klassischen Fassadenbespielung eröffnen sich neue, attraktive Anwendungsmöglichkeiten. Dazu zählen alle Bereiche, die hohe hygienische Standards zu erfüllen haben, wie beispielsweise Krankenhäuser, Kuranstalten, Seniorenresidenzen, Arztpraxen, die Hotelerie mit den Wellness-Oasen und Pool-Landschaften, aber auch Sanitärbereiche in Unternehmen. Die fugenlose Technologie gewährleistet diese hohen Hygienestandards und schafft zusätzlich ein inspirierendes Ambiente durch Kunst-Intervention an teilweise höchst unerwarteter Stelle.

Skulpturen | Installationen | Glaskunst

Beim Thema Kunst am Bau überzeugt BURN-IN durch monumentale Skulpturen und Installationen. Die umfangreiche online Galerie lädt zum Schmökern ein. Hier finden sich interessante Arbeiten für die exklusive Gestaltung von Innen- und Außenräumen. Darüber hinaus bietet BURN-IN exklusive Auftragskunst für Unternehmen und Private. Das BURN-IN  Portfolio umfasst international und national etablierte Kunstschaffende mit viel Erfahrung in der Realisierung von individuellen Projekten.

Pressespiegel