• BURN-IN Ausstellung Misteria | Station 1 - 2018 - Kabbach
  • BURN-IN Ausstellung Misteria | Station 1 - 2018 - Kabbach
  • BURN-IN Ausstellung Misteria | Station 1 - 2018 - Kabbach
  • BURN-IN Ausstellung Misteria | Station 1 - 2018 - Kabbach
  • BURN-IN Ausstellung Misteria | Station 1 - 2018 - Kabbach
  • BURN-IN Ausstellung Misteria | Station 1 - 2018 - Kabbach
  • BURN-IN Ausstellung Misteria | Station 1 - 2018 - Kabbach

Misteria
02.01.2018 bis 31.01.2018

VERNISSAGE
Vernissage
09
Jan 2018
19:00

Lust unsere aktuelle Ausstellung zu besuchen?

Jetzt anmelden!

Misteria

Haupt-Reiter

Zündender Transfer 2018 | Station I

"Ich strebe nach einer Kunst, die direkt an das Alltagsleben angeschlossen ist... die ein unmittelbares Ausströmen unseres wahren Lebens und unserer wahren Stimmung ist."

Jean Dubuffet

In der ersten Ausstellung 2018 zeigt die BURN-IN Galerie Bilder von Husni Kabbach. Wir freuen uns, dass er seine erste Ausstellung in unserer BURN-IN Galerie präsentiert. 


BURN-IN brennt nicht nur für Kunst, wir sind auch Verfechter des Storytellings, einer Methode, die heute unter anderem auch in der Bildung, als Methode zur Problemlösung und als Marketing-Methode eingesetzt wird.

Als sensibler Geschichtenerzähler zeigt sich Husni Kabbach in seinen Bildern. 

Die meist dunklen Flächen der Malerei von Hus würde man ohne den erzählerischen Aspekt der winzigen Figuren als überwältigend oder vielleicht sogar als depressiv bezeichnen. Aber die unbekümmert gemalten Figuren erzählen durchaus positive Geschichten.

Mag. Renate Polzer

Künstler Info

Husni Kabbach (SY)

Husni Kabbach ist Flüchtling aus Syrien und bezeichnet sich selbst als „self-educated artist“. 1987 in Homs geboren und mit den Kriegsgeschehnissen belastet, kam er 2012 nach Österreich. Homs war die Hochburg der syrischen Rebellen und wurde durch die Bomben des Assad-Regimes  ausradiert.