Empathie - Respekt

03.05.2016 bis 31.05.2016
Vernissage 03.05.2016

Haupt-Reiter

 

„Emotionale Empathie lässt uns erkennen, was der Andere fühlt und das Mitleiden bringt uns dazu, dass wir dem Anderen helfen wollen".
Paul Ekman, amerikanischer Psychologe

Im Bereich der Systemischen Führung wird Empathie als wesentliches Merkmal des qualifizierten Managements gesehen. Erst wenn Führungskräfte guten Kontakt sowohl zu sich selbst als auch zu Mitarbeitern finden, mit diesen respektvoll interagieren und gleichzeitig die Anforderungen und Bedürfnisse des Marktes "erspüren", zeichnet sich der gewünschte Erfolg ab.

BURN-IN zeigt in der Denk- & Do-Fabrik, welche Möglichkeiten der systemischen Führung in Kombination mit künstlerischer Intervention stecken und wie man damit nachhaltige Werte für Unternehmen schafft. BURN-IN navigiert diese Prozesse, liefert praxiserprobtes Know-how und realisiert gemeinsam mit 10 Kunstschaffenden entscheidende Impulse im Bereich strategischer Unternehmens- und Teamentwicklung (Fokus: Kunst-Branding, TeamBuildings mit Kunst).

Die Mai Ausstellung regt sicherlich zum Nachdenken an und präsentiert Zeitgenössisches zum Themenschwerpunkt.

Medienlink:
Interview mit Ronny Cameron im Vandargist

Ausgestellte Kunstwerke

The golden cage

Ronny Cameron Germany
Gemälde, 150 cm x 130 cm
€ 5.000,00

The very last summer

Ronny Cameron Germany
Gemälde, 180 cm x 130 cm
€ 6.000,00

Woman with problems

Ronny Cameron Germany
Gemälde, 200 cm x 150 cm
€ 7.000,00

Beach by night

Sami Gjuka Denmark
Gemälde, 80 cm x 110 cm
€ 5.700,00

Blue Caress

Sami Gjuka Denmark
Gemälde, 60 cm x 80 cm
€ 4.300,00

Glass Stair

Sami Gjuka Denmark
Gemälde, 80 cm x 60 cm
€ 4.300,00

Ronny Cameron Germany

The golden cage

Gemälde, 150 cm x 130 cm
€ 5.000,00

The very last summer

Gemälde, 180 cm x 130 cm
€ 6.000,00

Woman with problems

Gemälde, 200 cm x 150 cm
€ 7.000,00

Sami Gjuka Denmark

Beach by night

Gemälde, 80 cm x 110 cm
€ 5.700,00

Blue Caress

Gemälde, 60 cm x 80 cm
€ 4.300,00

Glass Stair

Gemälde, 80 cm x 60 cm
€ 4.300,00

Lake

Gemälde, 45 cm x 65 cm
€ 1.700,00

Landscape

Gemälde, 48 cm x 63 cm
€ 1.700,00

Magic Hand

Gemälde, 110 cm x 85 cm
€ 8.200,00

Nude I

Gemälde, 100 cm x 80 cm
€ 5.000,00

Nude II

Gemälde, 60 cm x 80 cm
€ 4.300,00

Prayer

Gemälde, 50 cm x 40 cm
€ 2.200,00

Ways

Gemälde, 150 cm x 110 cm
€ 8.500,00
Alle Kunsterke anzeigen

Künstler Info

Ronny Cameron 052016

Ronny Cameron (DE)

Trotz ähnlicher Sujets steht die plakative Malerei von RONNY CAMERON in starkem Kontrast zu Gjukas Poetik. Cameron wurde 1944 in Glasgow geboren und absolvierte das Brighton College of Art. Seit 1972 lebt er in Deutschland. Er drückt Probleme und Tragödien im menschlichen Leben bildlich aus und weicht nicht vor brisanten Themen zurück. Fotos und andere Vorlagen dienen dem Künstler als Basis für seine Malerei. Seine Acrylmalerei ist plakativ und eindeutig in ihrer Symbolik. Hyperrealistische Menschenakte bringt er in seinen Sujets mit Gegenständen zusammen, und erzählt in diesem Zusammenhang klare Geschichten von tragischen Schicksalen . Diversität stellt er auch in sexueller Hinsicht dar, und behandelt Alkoholprobleme, Suizid und Einsamkeit. Cameron sagt selbst: „Ich denke mir eine Situation aus, die ich selber im Leben erlebt habe und die mich bewegt hat.“

Sami Gjuka 052016

Sami Gjuka (DK)

wurde 1953 im Kosovo geboren. Er studierte Malerei an den Kunstakademien in Sarajevo, Brüssel und Amsterdam. Derzeit lebt und arbeitet Gjuka in Dänemark. Er nahm an internationalen Ausstellungen und Biennalen in ganz Europa, aber auch in New York und Peking teil.
Seine Malerei ist klar, jedoch von poetischer und übersinnlicher Vorstellungskraft. Obwohl seine Arbeiten die Tradition der kunsthistorischen Malstile berücksichtigen, vermitteln die Bilder einen ganz eigenen, unvergleichlichen Eindruck. Der Maler stellt Frauenakte in imaginäre Räume oder in die Dunkelheit, ohne sie aber zu verbergen. Er spielt mit Licht und Schatten, wodurch einerseits die Nacktheit hervorgehoben, andererseits dezent im Hintergrund gehalten wird. Seine Landschaften sind verwachsene, vegetative Irrgärten, die man sich sowohl an Land wie auch unter Wasser vorstellen kann.