Selbstbespiegelung

Haupt-Reiter

Finden Sie in BURN-IN Ihr Fenster zur Kunst

Im Spiegel erkennen wir nur was wir sehen.

Anke Maggauer-Kirsche, deutsche Lyrikerin

Die BURN-IN Galerie feiert ihr dreijähriges Jubiläum und unterzieht sich einer de­tail­lierten Selbstbespiegelung, präsentiert die wichtigsten Meilensteine der Vergangenheit und zeigt in der Session am 19. Mai, wohin die weitere Reise der Galerie & Denkfabrik geht. 

VIRTUELLES & REALES.
Künstlerisch setzt BURN-IN auf komplexe 3D-Visualisierungen und Animationen im Multi-Media Bereich und eine Polygon-ART Installation an den Hüllen der Galerie. 

Die Spiegelelemente "reflektieren" teilweise stark divergente Selbst- und Fremdbilder, "erörtern" Positionen und entführen in Welten, die für jeden intuitiv und hautnah erlebbar sind.

Die SELBSTBESPIEGELUNG zeigt die bespielten Schaufenster aber auch als Spiegelbilder und digitale Fenster zur Kunst und stellt komplexe Themen zur Diskussion. Die Besucher betrachten sich nicht nur selbst in den Schaufenster-Spiegeln, sondern erhalten auch einen virtuellen Blick auf die BURN-IN Arbeit.Wie der deutsche Philosoph GERNOT BÖHME sagt, geht es heute um das Bedürfnis nach Gesehenwerden. Die Bilder werden lebenswichtig, denn sie würden für uns zum Beleg dafür, dass wir existieren. Die immer wichtiger werdende Selbstbespiegelung in unserer digital dominierten Welt sollte aber von Zeit zu Zeit auch durch eine SELBSTREFLEXION ergänzt werden, die zu EMOTION, EINSICHT und einem von EMPATHIE geprägten Handeln führt. Darüberhinaus nimmt die Installation auch Bezug auf die BURN-IN Kultur-Koordinaten (CSR-Nachhaltigkeits-Projekt mit künstlerischer Intervention) und rückt die Galerie in neues, vielen unbekanntes Licht.

3|8 AKTION
 3Tage
 8 Künstler

3|8 Aktion - 3 Tage | 8 Künstler


3 Jahre Galerie | Denkfabrik in Wien und 8 Jahre Marke BURN-IN inspirieren zu Höherem. BURN-IN entwickelt und stärkt Ihre Kreativität und überreicht Ihnen ein 3 tägiges Kreativcoaching mit 8 künstlerischen Impulsen von Warhol, Rainer, Uecker, Tàpies, Brandl, Damisch, Vopava oder Zitko.
Konzept: Heribert Jascha.

Wert € 680 ab einem Einkaufswert von € 5.000 

Einfach in unserem online Depot (700 Kunstwerke) schmökern und bis zum 31.5.2017 Ihre Lieblingsstücke bestellen.

Damit finden Sammler, Kunstfreunde und Investitionsfreudige ihr ganz persönliches "BURN-IN Fenster zur Kunst".

 

Kreativkonzept, Visualierungen & Animationen: Lukas Dolzer (A)