BURN-IN Newsletter

Displaying 201 - 246 of 246

Gewinnbringender Kulturwandel durch BURN-IN - neue Workshops 2013

Ihre Mannschaft. Unser einzigARTiges Angebot. Ihr Erfolg.Die Leistungsfähigkeit von Gruppen, Teams und Unternehmen wird durch das Verhalten des Einzelnen und durch die psychosoziale Dynamik der Gruppe entscheidend beeinflusst. Nicht zuletzt deshalb ist es von zentraler Wichtigkeit, Gruppen- und Team-Kompetenzen unter Ihren KollegInnen und MitarbeiterInnen zu fördern.

Gewinnbringender Kulturwandel durch BURN-IN - neue Workshops 2013


cm x cm

Das Leben ist eine Komposition | Morphing-Challenge

Das Leben ist eine Komposition.Die Zukunft gehört dem Stil-Mix, dem Life-Morphing. Lounges sind die metaphorischen Orte des 21. Jhdt.. Hier arbeiten, essen, schlafen wir und begegnen neuen Leuten. Zitat: Matthias Horx.

Das Leben ist eine Komposition | Morphing-Challenge


cm x cm

Die Gewinner des Gewinnspiels stehen fest...

Herzlichen Dank an die zahlreichen Teilnehmer am Gewinnspiel Der Baukörper als Markenbotschafter, das wir gemeinsam mit Synthesa durchgeführt haben!Die Verlosung der Preise fand am 18. Oktober 2012 statt.Die Gewinner:Hauptpreis: ein Branding-Package für ein Gebäude im Wert von € 7.000
Uniestate GesmbH, 6020 Innsbruck | Frau Arch. Laura Fick
 Sonderpreise: zwei Visualisierungen im Wert zu je € 2.000
Malerei Reiter GesmbH, 4760 Raab | Herr David Reiter
Kunstmalerin Ute Herrmann, 53804 Much, DeutschlandWir gratulieren und freuen uns auf einen spannenden Kreativprozess mit den glücklichen Gewinnern!

Die Gewinner des Gewinnspiels stehen fest...


cm x cm

Gewinnspiel mit Synthesa | neue BURN-IN Publikationen

BURN-IN und Synthesa wollen mit der nachhaltigen Kooperation Der Baukörper als Markenbotschafter zum Nachdenken anregen und Unternehmen von den positiven Aspekten des Kunst-Brandings und der Corporate Architecture überzeugen.Denn die einzigartige, emotionale Positionierung von Marken und Unternehmen wird immer wichtiger und erfordert neue Strategien und Visionen. Sie sorgt für mehr Aufmerksamkeit, ein authentisches Image, bessere Mitarbeiterbindung und das alles bei geringeren Kommunikationsbudgets.

Gewinnspiel mit Synthesa | neue BURN-IN Publikationen


cm x cm

dOCUMENTA (13) | Insights in "die" Kulturmarke Nr. 1

Die dOCUMENTA ist wohl die größte und weltweit am meisten beachtete Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Alle 5 Jahre treffen sich in Kassel Kunst- und Kulturinteressierte um sich ein "Bild" über aktuelle Strömungen zu machen. Auch das BURN-IN Team war drei Tage vor Ort, inhalierte begierig visuelle, konzeptionelle und intelektuelle Inputs und präsentiert eine kurze Foto-Doku zum Hineinschnuppern. 

dOCUMENTA (13) | Insights in "die" Kulturmarke Nr. 1


cm x cm

Canvas Shoot-Out mit der Golfrevue im Diamond Country Club

Herzlichen Dank an all die mutigen Golfer, die neben der über siebenstündigen Hitzeschlacht des Summercup Turniers noch die Muße fanden, das von Renate Polzer gestaltete Kunstwerk (Motiv: 16. Loch) zu "bespielen".

Canvas Shoot-Out mit der Golfrevue im Diamond Country Club


cm x cm

Kunstpavillon Graz 2012

Mehr als 450 Aussteller aus 10 Nationen präsentierten auf der Grazer Frühjahrsmesse  Interessantes zu den Themen Design und Lifestyle. Über 65.000 Besucher stürmten das Messegelände - trotz hochsommerlicher Temperaturen.BURN IN zeigte im Kunstpavillon in der Stadthalle auf über 40 m2 gemeinsam mit den Koop-Partnern Synthesa und Fassadenbild.com den  Zyklus QUIREA von erpe Vienna.Die Multimedia-Präsentation "Kunst gezielt einsetzen" fand sowohl bei den Kunstsammlern als auch bei Kollegen und Messebesuchern großen Anklang. Den vierzigseitigen, soeben erschienenen, Folder gibt's zum download im Media-Bereich.

Kunstpavillon Graz 2012


cm x cm

Kunst gezielt einsetzen - Messe Graz

Wenn Gebäude sprechen und Kunst erregt, entsteht meist eine nachhaltige, große Leidenschaft. Denn Kunst erzählt stets spannende Geschichten, regt zum Nachdenken und manchmal zum Kopfschütteln an.Kunst kommuniziert mit dem Betrachter und ermöglicht überdurchschnittliche Gewinne. Gezielt und strategisch eingesetzt wirkt sie Wunder und besticht durch ihre einzigartige Aussage - sowohl im privaten als auch im unternehmerischen Umfeld.

Kunst gezielt einsetzen - Messe Graz


cm x cm

BURN-IN am Social Business Day | Künstlerhaus

Nachdem wir unsere Kunst-Branding Projekte stets unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und der Corporate Social Responsibility sehen, bietet uns der Social Business Day 2012 im Wiener Künstlerhaus die richtige Plattform zwei neue Projekte zu präsentieren und sich gleichzeitig mit  namhaften Organisationen zu vernetzen. Thema 2012: Resilienzkraft stärken

BURN-IN am Social Business Day | Künstlerhaus


cm x cm

Nachlese Lentos

Das einzigartige Ambiente des Auditoriums begeisterte unsere Besucher und bildete damit einen schönen Rahmen für das BURN-IN Event Empathie und die wirklich gelungene Vernissage. Alle Werke fanden bei den Kunstliebhabern großen Anklang.Und auch die ca. einstündige Präsentation gewährte interessante Insights.

Nachlese Lentos


cm x cm

Einladung Event Empathie 10.2.2012 | Lentos

BURN-IN lädt in Kooperation mit Synthesa, Fassadenbild.com und den Künstlern erpe Vienna, Susanne Chmel und Manuela Schwenkreich zum Event "Empathie" ins 2003 eröffnete Kunstmuseum Lentos. Wir präsentieren im einzigartigen Ambiente des Auditoriums Sehens- und Hörenswertes rund um das topaktuelle Thema Empathie (soziale emotionale Intelligenz | nonverbale Botschaften | Marken | Codes) und den damit verbundenen internen und externen Kommunikationseffekten. 

Einladung Event Empathie 10.2.2012 | Lentos


cm x cm

hannana verlässt BURN-IN

Mag. Hanna Scheibenpflug verabschiedete sich per Jahresende 2011 von der Plattform BURN-IN!Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit. Wir wünschen alles Gute für die Zukunft und viel Freude mit dem neuen Atelier in Oberstockstall! Bild:
Quartett in Farbe für Dolzer & Partner | hannana | 2009

hannana verlässt BURN-IN


cm x cm

QUIREA - jetzt handsignierte Drucke gewinnen!

Posten Sie bis 31. Dezember 2011 Ihren Standpunkt zum Fokusthema  QR-Codes, QR-Design und QR-ART auf der BURN-IN Facebook Seite!Wir belohnen die drei interessantesten Beiträge mit tollen, handsignierten Kunstdrucken von erpe Vienna. 

QUIREA - jetzt handsignierte Drucke gewinnen!


cm x cm

HAUS & BAU Ried | Impressionen

Update: 2011 konnte die Messe erstmals über 20.000 Besucher begrüßen! Ein überaus interessiertes Publikum suchte nach kompetenten Lösungen und fand diese auch in der Sonderschau  "Galerie des Wohnens" in Halle 13.  In unmittelbarer Nachbarschaft zu TEAM 7 und INTUO präsentierten wir zwei tolle Fassadenbilder für den Interior Bereich. Die Kunstwerke Adam und Eva (erpe vienna) und Klara (chmel) zeigen, dass das Fassadenbild nicht nur im Außenbereich (Gebäude als Markenbotschafter),  sondern auch im Innenbereich Kunstgenuss und Inspiration verspricht. Der Trend in Richtung  Wellnessoasen fordert sowohl im Privat- als auch im Hotelleriebereich konsequent nach neuen Lösungen, jenseits von Granit, Marmor & Co. Das Fassadenbild bietet hier genau die richtige Lösung.

HAUS & BAU Ried | Impressionen


cm x cm

Update MGI Liezen

Der erste Teil des BURN-IN Kunst-Branding Projektes für MGI steht kurz vor der Finalisierung. Mit viel Freude präsentieren wir die aktuellen Fotos aus Liezen.Der neu entstehende Business Park, der aus zwei Gebäudekomplex besteht, erregt bereits jetzt viel Aufmerksamkeit im steirischen Ennstal. Der seit den siebziger Jahren bestehende Teil wurde durch das Kunst-Projekt Upwards - innovativ denken - verantwortlich handeln deutlich in den Vordergrund gerückt.Über eine Erweiterung des Kunst-Projektes wurde mit den Eigentümern bereits gesprochen, die Visualisierungen für den neuen Gebäudekomplex überreicht.Die duale Lösung (Kunst sowohl am Alt - als auch am Neugebäude) wäre sicherlich das Optimum. Näheres in Kürze.Weitere Artikel zu MGI:

Update MGI Liezen


cm x cm

Team-Building-ART Workshops

Spontanes, gemeinsames Malen stärkt den Teamgeist, lässt alle an einem Strang ziehen und setzt natürlich auch ungeahnte kreative Impulse frei.BURN-IN veranstaltet deshalb Team-Building-ART Workshops, die  jeweils von einem Moderator (Unternehmensberater und/oder Psychologen) und Künstler(n) geleitet werden.Die interdisziplinäre Zusammenarbeit eignet sich besonders gut, wenn neue Teams aufgestellt werden bzw. bei Firmenfusionen oder verschiedene Unternehmenskulturen aufeinander prallen. Die Vorteile:

Team-Building-ART Workshops


cm x cm

Design Signale 2011 | Wenn Gebäude sprechen...

Dolzer und Partner, Agentur für strategische Markenentwicklung und Inhaber der Marke BURN-IN, ist seit 2010 Mitglied des OÖ Netzwerkes Design und Medien, einer Unit der Clusterland Oberösterreich GesmbH.Das Kooperations-Kompetenz-Zentrum versteht sich als branchenübergreifende Infodrehscheibe zu den Themen Designmanagement, Produkt-, Kommunikations- und Erscheinungsdesign. Im Focus stehen dabei immer nachhaltige Designstrategien, die die Marken- und Unternehmensidentität maßgeblich prägen.Die jährlich erscheinenden "Design Signale" präsentieren regionales Design für internationale Erfolge.

Design Signale 2011 | Wenn Gebäude sprechen...


cm x cm

Fachbeitrag im SKIN 5/2011

Dipl.-Ing. Tom Cervinka (Chefredakteur des Architektur und Bauforums) interviewte Dkfm. Sonja Dolzer (Initiatorin BURN-IN, GF Dolzer & Partner Agentur für strategische Markenentwicklung OG) zum Thema Kunst-Branding und Corporate Architecture.Der Fachbeitrag erschien im SKIN (Das Fachmagazin für die intelligente Gebäudehülle) - Ausgabe Mai 2011.Anriss:

Fachbeitrag im SKIN 5/2011


cm x cm

Nachlese Design Linz | Bildmaterial

Über 130 Aussteller aus Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Polen, Schweiz, Tschechien und Ungarn zeigten Interessantes aus den Bereichen Interieur bis Mode und viele neue Design-Trends fernab von großen Massenproduktionen. BUN-IN war erstmals auf einer Design-Messe vertreten. Besonders die Fachpublikumstage am Donnerstag und Freitag erfüllten unsere Erwartungen. Aber auch an den Publikumstagen konnten interessante Kontakte geknüpft werden. Das Ambiente im Linzer Design Center passte perfekt zur Veranstaltung. Aber auch unser Messestand überzeugte durch die puristische Präsentation und den Fokus auf unsere aussagekräftige Visualisierungen und die vier Unikate der Künstler erpe vienna, hannana, chmel und schwenkreich.

Nachlese Design Linz | Bildmaterial


cm x cm

Einladung Messe Design Linz | Mai 2011

Ein interessanter Artikel in "Der Presse" vom 30.1.2011 verdeutlicht den Trend in Richtung der höchst erfolgreichen Symbiose zwischen Architektur und Markenbildung.  Titel: "Gelungene Corporate Architecture erfüllt viele Aufgaben: Unternehmen erhoffen sich mehr Präsenz in der Öffentlichkeit und bieten ihren Mitarbeitern einen attraktiven Arbeitsplatz."
Näheres im beiliegenden PDF.Namhafte Unternehmen wie die Alpenmilch-Zentrale in Salzburg und das Weingut Hillinger in Jois nutzen bereits erfolgreich diese Vorteile.Dolzer & Partner bietet nachhaltige Lösungen und entwickelt gemeinsam mit Architekten einprägsame Gebäude, die  als perfekte Markenbotschafter fungieren.

Einladung Messe Design Linz | Mai 2011


cm x cm

AKZENTA 2011 | Einladung u. Impressionen

Interessante Impressionen zur diesjährigen AKZENTA finden Sie links im Bildmaterial.
Wir laden Sie auch heuer wieder herzlich auf die  AKZENTA (Forum für bildende und angewandte Kunst) vom 28. April bis 1. Mai 2011, die zeitgleich mit der Grazer Frühjahrsmesse stattfindet, ein.BURN-IN und erpe Vienna präsentieren auf einem 40 m2 großen Stand (Halle D) das Neueste zum Thema Kunst-Branding und dem Zyklus Anglertraum (77th Fish), der bereits an folgenden Orten präsentiert wurde / bzw. 2011 wird:

AKZENTA 2011 | Einladung u. Impressionen


cm x cm

Kunst-Databases | Steuer | Folgerecht

Der Kunstmarkt zählt zu den höchst spekulativen Märkten. Kunstkenner, Sammler, Kunstproduzenten, Galeristen, und Kunstkritiker dominieren den Insider-Markt. Die internationalen Kunstmessen werden immer besser besucht. Demgegenüber kämpfen die Galerien mit zunehmenden Kundendesinteresse. Der Kult um den Künstler beeinflusst bis heute die Art und Weise, wie wir Kunst betrachten. Was unsere Bewunderung hervorruft und unsere Bereitschaft, hohe Preise zu zahlen, ist weniger das Werk als die Aura des Schöpfers. Des Starkult und der Künstlermythos avancierten zum erfolgreichsten Verkaufsargument (DOSSI 2007).

Kunst-Databases | Steuer | Folgerecht


cm x cm

Einladung ART Innsbruck 2011 | erpe vienna 77th fish

Unsere Netzwerkpartnerin erpe vienna präsentiert auf der ART Innsbruck 2011 den Zyklus 77th fish, mit dem Sie im Herbst 2010 auch in Tokyo, Kyoto und Seoul für viel Aufsehen gesorgt hat.77th fish - (Textauszug Asia-Folder)

The symbolism of fishes is already found in celtic , old Egyptian culture and indian iconography. Fish dishes and fish sacrices were used in various mystic rituals, serving God and the netherworld, addicted to love and fertility. These symbols as well as the very interesting reduced fish-shapes were transformed to very different works and inspired through various techniques.77 fish moving smooth through waters.Näheres zum Zyklus "fish" der Künstlerin finden Sie hier...

Einladung ART Innsbruck 2011 | erpe vienna 77th fish


cm x cm

Maecenas 2010 | Gala im Imperial

Das unabhängige Wirtschaftskomitee "Initiativen Wirtschaft für Kunst" vergab bereits zum 22. Mal gemeinsam mit dem ORF und Unterstützung der Wirtschaftskammer Österreich den Kunstponsoringpreis Maecenas 2010.Dr. Barbara Rett moderierte den Gala-Abend, der im Rahmen einer künstlerisch-kulinarischen "tour de maison" im Hotel Imperial am Wiener Kärnter Ring über die Bühne ging. BURN-IN beteiligte sich am Kunstsponsoring-Preis mit dem Projekt MGI - upwards  | innovativ denken, verantwortlich handeln. Insgesamt bewarben sich heuer 174 Unternehmen mit 208 Projekten in vier Kategorien. Es wurden wirklich einzigartige Projekte präsentiert, die durch ihre visionären Ideen und durch Ihre Nachhaltigkeit wirklich Eindruck machten.

Maecenas 2010 | Gala im Imperial


cm x cm

M. Schwenkreich verstärkt das BURN-IN Team

Das BURN-IN Team freut sich über den "Neuzugang" aus Salzburg.Kennengelernt haben wir Manuela Schwenkreich über eine Empfehlung von Thomas Panholzer, dem GF von c+c Pfeifer in Traun. Dolzer & Partner arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich mit dem Trauner Familienunternehmen im Bereich Marketing zusammen und Herr Panholzer organisierte vor einigen Jahren mit der Kunstschaffenden die Ausstellung "eat" im AGM Großmarkt in Salzburg/Bergheim.

M. Schwenkreich verstärkt das BURN-IN Team


cm x cm

Kulturinvest Kongress 2010 | Berlin

Vom 28.-29. Oktober 2010 fand der internationale Kulturinvest Kongress 2010 für Kulturmanagement, -marketing und -investment in Berlin in den Räumlichkeiten des "Tagesspiegel" statt.BURN-IN nahm am zweitägigen Kongress und den Kulturmarken.Award im TIPI am Kanzleramt teil.Einige Eindrücke und Statements: 

Kulturinvest Kongress 2010 | Berlin


cm x cm

MGI | upwards - innovativ denken - verantwortlich handeln

Das BURN-IN-Team freut sich über die gelungene Konzeption und Gestaltung des innovativen Kunst-Branding Projektes, mit dem es eine einzigartige Unternehmensidentität der MGI  Ennstal Steuerberatung Liezen GesmbH entwickelt und darüber hinaus den „Return on Culture“ für Kunden, Mitarbeiter, die Öffentlichkeit und natürlich auch für MGI schafft. Kunst-Branding bedeutet für MGI

MGI | upwards - innovativ denken - verantwortlich handeln


cm x cm

NDM-Design-Tagung im Schloß Aurolzmünster

Nachdem wir uns vor kurzem in das Netzwerk Design & Medien der Clusterland OÖ GesmbH eingelinkt  haben, nützen wir die Chance und präsentieren auf der Design-Tagung zum Thema  So entstehen Legenden | Strategien für den nachhaltigen Unternehmenserfolg unser BURN-IN Kunst-Branding Konzept und die Exterior-Art in Kooperation mit Synthesa. Die Design-Tagung ist der jährliche Treffpunkt für designstarke und designinteressierte Firmen.

NDM-Design-Tagung im Schloß Aurolzmünster


cm x cm

Nachlese zum BURN-IN Symposium

Impulsvortrag - Emotionale Markenführung durch Kunst | Architektur | Marketing
Dkfm. Sonja Dolzer  Kunst-Branding
Internationale Studien beweisen, dass 95% aller Entscheidungen implizit (mit Hilfe eines Autopiloten - emotional) gesteuert werden. 5 % werden explizit (bewusst) getroffen. Das reicht über alle Branchen und Produkte. Auch große Investitionsentscheidungen werden so getroffen. Diese Ergebnisse stammen aus der aktuellen Hirnforschung und werden unter dem Begriff Neuromarketing (beschäftigt sich mit dem besseren Verständnis der Zustände und Prozesse des Affekts und der Kognition im menschlichen Gehirn. Die Messung erfolgt mit Gehirnscannern) zusammengefasst und die wahren Bedürfnisse und Wünsche der Konsumenten dokumentiert und für das Marketing nutzbar gemacht.  

Nachlese zum BURN-IN Symposium


cm x cm

BURN-IN Symposium Zündendes | 17.9.2010

BURN-IN, Synthesa und Fassadenbild.com laden Sie herzlich zum Symposium "Zündendes" im Forum Mozartplatz (1040 Wien, Mozartgasse 4) ein. Damit setzen wir unsere bereits auf der AKZENTA 2010 erfolgreich begonnene Kooperation fort.

Wir wenden uns an:Unternehmer, Geschäftsführer, MarketingleiterArchitektenÄrzteRechtsanwälte, NotareWirtschaftstreuhänderKünstlerProgramm | Ablauf:

BURN-IN Symposium Zündendes | 17.9.2010


cm x cm

BURN-IN Markenregistrierung für D, CH u. FL

Nachdem die österreichische Registrierung von  BURN-IN ja bereits vor einigen Monaten erfolgreich über die Bühne ging,  freuen wir uns jetzt auch über die Bestätigung der WIPO (World Intellectual Property Organization) in Genf. Das sichert uns die Markenrechte für Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein in den Bereichen "Advertising und Cultural Activities" basierend dem Madrider Markenabkommen.

BURN-IN Markenregistrierung für D, CH u. FL


cm x cm

Bauhaus-Archiv Berlin | Parallelen zu BURN-IN

Anlässlich des letzten Deutschlands-Aufenthalts besuchte das BURN-IN Team das Bauhaus-Archiv in Berlin. Fasziniert haben uns die klassischen Schönheiten

Bauhaus-Archiv Berlin | Parallelen zu BURN-IN


cm x cm

AKZENTA Exterior Art | Koop mit Synthesa und fassadenbild.com

BURN-IN erweitert das künstlerische Spektrum und projiziert unique Unternehmensidentitäten und Kunstwerke erstmals auch nach außen. Exterior Art nennt sich die neue Schiene, die einzigartige Kunstwerke auf Außenfassaden zaubert und den Betrachter in seinen Bann zieht.
Aufmerksamkeit garantiert! 

AKZENTA Exterior Art | Koop mit Synthesa und fassadenbild.com


cm x cm

LP Logistik setzt auf Interior Art by BURN-IN

Wieder profitiert ein Kunde von den positiven Synergien und Effekten unseres BURN-IN Konzeptes. Kunden, Mitarbeiter und natürlich auch die Geschäftsleitung genießen das neu entstandene Unternehmenserscheinungsbild und die damit veränderte Unternehmenskultur.  Gemeinsam mit Herrn Lederer (GF LP Logistik) und Frau Klaushofer erarbeiteten Hanna Scheibenpflug und Sonja Dolzer ein interessantes Interior Art Projekt, das die Einzigartigkeit des Salzburger Logistik-Unternehmens unterstreicht und bei der Eröffnung des neu errichteten Firmengebäudes im Frühjahr 2010 sicherlich auch in den Medien für Furore sorgen wird. 

LP Logistik setzt auf Interior Art by BURN-IN


cm x cm

Offensive - Kunst am Bau

BURN-IN - der richtige Partner für Architekten und Bauträger!Bei größeren öffentlichen Bauinvestitionen hat der Staat die Verpflichtung 1-2 % der Bausumme für Kunstwerke zu verwenden, um im Idealfall Gebäudekomplexe mit einzigartigen Charakter zu schaffen.Das Projekt Kunst am Bau bedarf einer sensiblen Zusammenarbeit von planenden Architekten, Künstlern und Kunstkonsulenten. BURN-IN vernetzt Künstler mit Architekten und  Bauträgern und gestaltet und koordiniert aktiv diesen künstlerischen Prozess. Der Idealfall: das Objekt wird zum Gesamtkunstwerk. Näheres erfahren Sie direkt bei Sonja Dolzer (Projektkoordinator)

Offensive - Kunst am Bau


cm x cm

A warm welcome to Mr. Colbert Nourrice

Mag. Renate Polzer (www.erpe.at) knüpfte den Kontakt zu Colbert Nourrice. Der auf den Seychellen lebende Künstler studierte Kunst in England und unterrichtet im National Youth Service.Er ist ein begnadeter Maler und bemerkenswerter Saxophonist. Seine Fröhlichkeit, seine Leichtigkeit des Seins spiegelt sich in seinen farbenfrohen Bildern wider.Eine wirkliche Bereicherung für BURN-IN!

Eine ausführliche Künstlerpräsentation und die Aufnahme in den Web-Shop erfolgen in den nächsten Tagen.

A warm welcome to Mr. Colbert Nourrice


cm x cm

Mag. Renate Polzer neu an Board

Das BURN-IN Team freut sich über den interessanten "Neuzugang".Die gebürtige Steirerin verlegte 2005 Ihren Lebensmittelpunkt nach Wien und eröffnete das Atelier ERPE im 3. Bezirk. Sie  besuchte die Internationale Akademie für bildende Kunst in Salzburg, M.E. Prigge, die Europäische Akademie für Bildende Kunst in Trier (D), studierte bei Gunter Damisch und erhielt Ihr Diplom für Kunstgeschichte 1998 an der Grazer Karl-Franzens-Universität.Mag. Renate Polzer beteiligte sich in der Vergangenheit an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Symposien in Österreich, Deutschland, Kroatien, Slowenien, Italien, Frankreich, Spanien, auf den Seychellen und Kuba. 

Mag. Renate Polzer neu an Board


cm x cm

BURN-IN Messestand erntet viel Anerkennung

BURN-IN präsentierte auf der 12. internationalen Kunstmesse in Salzburg (ca. 200 Aussteller aus 13 Nationen, 6.600 Besucher) drei Tage lang Innovatives zum Thema "Zündendes Kunst-Branding".Im Mittelpunkt stand unser Kurztrailer und natürlich vor allem die modularen Styros von hannana. Die Künstlerin gestaltete eigens für die Kunstmesse drei Unikate:die Connectable Landscapes - 8 teilig, 2 x 2 m (erstaunlicherweise das größte Werk auf der Kunstmesse)die Rote Welle - 4 teilig in Metallrahmen, 2 x 1 m und daskultige Steh-Pult BURN-IN

BURN-IN Messestand erntet viel Anerkennung


cm x cm

Case Study - Arztpraxis | Kunstmesse Salzburg - Ehrenkarten

Marketing ist Beziehungsarbeit! Als oberstes Marketingziel sollte die Schaffung einer lebendigen, tragfähigen Beziehung zwischen Patienten und der Praxis (Arzt, Mitarbeiter) erachtet werden.Die gesamte Kommunikation sollte immer von Wertschätzung und Akzeptanz, Authentizität und Empathie geprägt sein. Das patientenorientierte Praxis-Marketing zeichnet sich durch umfassendes Markenmanagement aus. Dazu zählen die emotionale Markenführung, die Entwicklung einer starken Markenpersönlichkeit und eine einzigartige Corporate Identity. Diese Aktivitäten prägen das Image der Praxis, das innere Gesamt- und Stimmungsbild. Assoziationen, Informationen oder Wahrnehmungen, die durch Kunst und Architektur perfekt inszeniert werden, stabilisieren uns verfestigen sich und unterliegen einer Dynamik.

Case Study - Arztpraxis | Kunstmesse Salzburg - Ehrenkarten


cm x cm

Partner werden | Check und Bewerbung jetzt online

BURN-IN sucht neue Partner!Wenn interdisziplinären Projekte (Kunst | Architektur | Marketing) und deren Effekte schon immer Ihr Interesse geweckt haben, dann sind Sie auf unserer Plattform richtig.Wir suchen interessante, facettenreiche, passionierte, international tätige, selbständige Künstler, Architekten und Innenarchitekten.

Partner werden | Check und Bewerbung jetzt online


cm x cm

Kunstmesse Salzburg 2009

Nach der AKZENTA in Graz präsentieren wir vom 13. - 15. November 2009 auch auf der KUNSTMESSE SALZBURG unsere innovativen, interdisziplinären Kunst-Branding-Konzepte.Der Fokus liegt diesmal auf dem interessanten Zusammenspiel zwischen Architektur, Kunst und Marketing. Neue, interessante Materialien und Inhalte prägen unser Messekonzept. Die Planung läuft bereits auf Hochtouren.Unsere Kunden und Geschäftspartner erhalten Mitte Oktober eine persönliche Einladung per Post. Alle anderen BURN-IN Interessenten bieten wir die Möglichkeit, eine kostenlose Eintrittskarte (Tageskarte) anzufordern. Einfach online-Formular vollständig ausfüllen und absenden.

Kunstmesse Salzburg 2009


cm x cm

Buying Season startet mit tollem Showroom!

Nutzen Sie die beginnende "Buying Season" und erleben Sie die einzigartigen Unikate in unserem neu eröffneten Showroom. Der neue online-Shop erstrahlt in hellem Glanz und eröffnet ein völlig neues Einkaufsvergnügen. Eindrucksvolle Visualisierungen präsentieren Ihnen die sehr aussagekräftigen Werke. Das neugestaltete, einzigartigen Ambiente des animierten Showrooms lässt jedes Sammlerherz höher schlagen. Durch die innovative Technik gelang uns erstmals die Realisierung eines wirklich überzeugendes Showroom/Shop-Konzeptes, das in Zukunft für Furore sorgen wird. Die geplanten Kooperationen mit Architekten werden diese Entwicklung noch weiter beschleunigen und überzeugende Lösungen für die Wirtschaft präsentieren.

Buying Season startet mit tollem Showroom!


cm x cm

Screening Art | Basel 2009

Die Intitiatoren der Plattform BURN-IN (Mag. Hanna Scheibenpflug und Dkfm.Sonja Dolzer) besuchten die international renommierteste Kunstmesse in Basel, die auch heuer wieder mehr als 60.000 kunstinteressierte Besucher anzog.300 Galerien (insgesamt hatten sich über 1.100 beworben) und über 2.500 Künstler warben um die Gunst des, auch durchwegs kauf- und investitionsfreudigen, Publikums. Trotz Wirtschaftskrise und dramatischer Sponsoringkürzungen wurde durchwegs positiv bilanziert. Also weiterhin der "place to be"...

Screening Art | Basel 2009


cm x cm

hannana vertritt BURN-IN auf der Akzenta in Graz | 23.-26. April 2009

Auf 11 Laufmetern plant die facettenreiche Künstlerin allerei Zündendes.

Zuviel wollen wir ja noch nicht verraten, aber eines steht fest: Es erwarten Sie viele neue Werke zu den Themen Cenot, Qualle, Vor-Nach-Mir... Jetzt werden Sie sich sicherlich fragen, was denn das alles bedeuten soll... einfach vorbeikommen und staunen! Oder fleißig in der Nachberichterstattung schmöckern, falls Graz doch keine Reise für Sie wert ist. Was wir uns eigentlich gar nicht vorstellen können. Aber Spass beiseite.

hannana vertritt BURN-IN auf der Akzenta in Graz | 23.-26. April 2009


cm x cm

Kunst in der Praxis | 25 % besseres Betriebsergebnis bei Marken-Praxen

Die Arztpraxis als Marke - mit BURN-IN vom No-Name zur Markenpersönlichkeit. Eine Meta-Analyse von Dipl.Kfm. Klaus-Dieter Tiel (Autor von „Marketing in der Arztpraxis“, Deutscher Ärzteverlag) verdeutlicht die Wichtigkeit des Marketings und Brandings für erfolgreiche Arztpraxen. 

Kunst in der Praxis | 25 % besseres Betriebsergebnis bei Marken-Praxen


cm x cm

Das Warten hat ein Ende!

BURN-IN goes online!

Und das natürlich ganz ohne BURN-OUT.



Die Symbiose aus Kreativität, Strategie und Kunst wird ein riesiges Feuer entfachen, das - und da sind wir uns als Initiatoren einig - sich weitläufig verbreiten und unsere BURN-INS (das sind die von uns geschaffenen Brandmarken) in alle Windrichtungen verstreuen wird. 



Das Warten hat ein Ende!


cm x cm