Isabelle Habeggers Schweizer Herz schlägt für HeartBeats

Haupt-Reiter

Das Projekt HeartBeats, eine Herzensangelegenheit von Claudia Knie und Carolina Caroli, setzt sich für Menschen in der Schweiz ein, die durch die Coronavirus-Pandemie besonders stark getroffen wurden. Im Rahmen des Projekts werden grosse Herzen aus Kunstharz von verschiedenen Künstlern bemalt, in den drei Schweizer Städten Bern, Zürich und Rapperswil ausgestellt und danach online versteigert. Die Spenden kommen Menschen zugute, die in der Schweiz auch durch die Coronavirus-Pandemie besonders in Not geraten sind.

Isabelle Habegger ist es ein großes Anliegen das Projekt aktiv zu unterstützen und mit ihrer Kunst sozial Benachteiligten zu helfen. Habegger engagiert sich seit vielen Jahren karitativ, zuletzt für das international agierende Social Entrepreneur Elephant Parade.

Die ersten beiden Stationen wurden bereits in Bern und Zürich absolviert.

Isabella Habegger lädt herzlich zum 3. Event am 8.11.2021 nach Rapperswil (Fischmarktplatz) ein.

Eine vollständige Dokumentation über die Live Performance der Künstlerin, die Eröffnungen und weitere Hintergrundinfos inklusive Soundtrack finden auf der Künstler Homepage.

mehr über das Projekt

 

 


Aktueller SRF Beitrag im Magazin Gesichter - Geschichten vom 21.10.2021 über die HeartBeats Aktionen in der Schweiz.
Isabelle Habegger mittendrin.