Direkt zum Inhalt

Post-Suprematistische Datenblatt 45

Über das Kunstwerk

Erlesene Kunstdrucke von Heidulf Gerngross: Visuelle Symphonien doppelseitig bedruckt auf hochwertigem Kunstpapier.

48 post-suprematistische Datenblätter zum Sammeln.

Kollektion ansehen

Die um 1965 entstandenen POST-SUPREMATISTISCHE DATENBLÄTTER des Architekten und Künstlers Heidulf Gerngross schildern Entwurfsstrategien, in welchen die Idee von Raum vor allem im Hinblick auf ihre mögliche Realisierung entwickelt wird. In diesem Sinne können die Datenblätter als Manifeste gedanklicher Raumentwürfe gelesen werden.

Aus: Monika Pessler, Post-suprematistische Datenblätter oder Ich bin eine Suppe. Über das Bewusst-Werden und -Sein von Raum bei Heidulf Gerngross. Herausgeber: Kiesler Stiftung Wien, 2010 (Auszug).

Heidulf Gerngross

Heidulf Gerngross

Österreich

Heidulf Gerngross, ein wahrer Meister des Architektonischen und Malerischen, hat im Laufe seiner beeindruckenden Karriere eine unvergleichliche Spur in der Kunst- und Architekturwelt hinterlassen. Geboren im November 1939 im idyllischen Kötschach-Mauthen, begann seine kreative Reise als Tischlergeselle am Werkschulheim Felbertal im Jahr 1957, gefolgt von der Matura ein Jahr später. Sein Wissensdurst führte ihn nach Wien, wo er von 1958 bis 1961 Architektur studierte, bevor er sich auf eine inspirierende Weltreise von 1961 bis 1962 begab.

mehr lesen

Post-Suprematistische Datenblatt 45

46 x 32 cm

Leider führen wir dieses Kunstwerk zur Zeit nicht mehr in unserem online Depot!

Haben Sie Interesse an diesem Kunstwerk?

Bitte um kurze Kontaktaufnahme!

ALBERTA'S ART-FEATURE &
BURN-IN Ausstellungen

Ausstellung entdecken