Vorstellung

Displaying 1 - 9 of 9

Bilderwald

Zündender Transfer | Station IIIIm März 2018 lädt BURN-IN in den fantastischen Kunst-Bilderwald und zeigt 30 Objekte der Künstlerin Philomena Pichler. BURN-IN traf  Pichler auf der diesjährigen ART Innsbruck, wo die Künstlerin einige Ensembles aus ihrem Bilderwald präsentierte. Der anschließende Atelierbesuch in Wien offenbarte erst die wirkliche Schönheit und Größe der anmutigen Ensembles. Pichlers Arbeiten überzeugen durch den wegweisenden Zugang in Richtung Nachhaltigkeit in der Kunst. Denn sie ist eine Meisterin des sensiblen Umganges bereits verwendeter Materialien und „geschaffener“ Kunst. Ein absolut innovativer, vorbildhafter Ansatz, um nachhaltig „Wertvolles“ mit Kunst zu schaffen. Absolut empfehlenswert! 

Bilderwald


cm x cm

Mischa Erbens Samenbank | erotische Pflanzenskulpturen - jetzt neu bei BURN-IN

BURN-IN freut sich sehr über den sympathischen Neuzugang! Herzlich Willkommen an Bord!Das Kunst-Projekt SAMENBANK, "konserviert" botanische Fruchtstände, deren getrocknete Hüllen oft skurrile Formen annehmen. Dadurch lässt Erben sie als Skulpturen erscheinen. Es geht ihm um die formalen Aspekte und die darin innewohnende Erotik der Form. Seine Formensprache findet sich nicht nur in den pflanzlichen Objekten seiner Wahl, sondern auch im tierischen menschlichen wieder. Insgesamt gibt es aktuell 70 Samenbanken mit über 1.000 Kunstfotografien, die Hälfte davon werden im BURN-IN online-Depot erhältlich sein. Die Originaldateien werden auf Chromalux oder Fotoleinen vergrößert und haben ein Format zwischen 60 x 90 und 100x 150 cm | Auflage 5 Stück. Sondereditionen auf Anfrage. 

Mischa Erbens Samenbank | erotische Pflanzenskulpturen - jetzt neu bei BURN-IN


cm x cm

Buenvenidos a Josefina Temín | México

Wir freuen uns sehr über unseren mexikanischen Neuzugang. Nachdem die Künstlerin in der August-Ausstellung Heldenreise II zwischen Entspannung & Komfortzone  mit ihren Holz/Papier-Skulpturen für viel Aufsehen gesorgt hat, gelang BURN-IN der Abschluss einer längerfristigen Vertretung bzw. Kooperation.An dieser Stelle möchten wir die metallische, männliche Seite der Kunstschaffenden in den Vordergrund rücken.

Buenvenidos a Josefina Temín | México


cm x cm

BURN-IN freut sich über den Neuzugang Ingeborg Rauss!

Die in Linz geborene und in Schörfling am Attersee (OÖ) lebende Künstlerin arbeitet in ihren Werkserien mit Ordnungssystemen in Wechselwirkung mit Naturgesetzen, wobei der Mensch Teil einer Hierarchie von Organisationsebenen ist.Im April 2014 beteiligte  sich die Künstlerin an der BURN-IN Ausstellung Nachhaltigkeit & Transparenz und lieferte damit bereits wichtige Impulse für unsere Galerie und Denkfabrik.

BURN-IN freut sich über den Neuzugang Ingeborg Rauss!


cm x cm

BURN-IN begrüßt Eva Pisa, eine Meisterin der bildhaften Satire!

BURN-IN freut sich sehr, die in Wien geborene und in Niederösterreich und Honolulu lebende Künstlerin an Bord begrüßen zu dürfen. Sie erhielt die silberne Fügermedaille der Akademie und das goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich. Ihre Bilder befinden sich in öffentlichen Sammlungen wie z.B. in der Albertina, dem Kunstministerium und Kulturamt Wien, der NÖ Landesregierung, dem Österreichischen Tabakmuseum und bei zahlreichen Unternehmen.

Über 80 Ausstellungen in Europa, Teilnahme an internationalen Wettbewerben, zahlreiche Veröffentlichungen und Illustrationen.

BURN-IN begrüßt Eva Pisa, eine Meisterin der bildhaften Satire!


cm x cm

Neuzugang Hanna Scheriau | Biennale 2009, Guggenheim NY 2010

Bereits 2005 schwärmte Prof. Ernst Fuchs auf der Kunstmesse in Salzburg von den Werken, der 1942 in Wien geborenen Künstlerin."Fata Morgana - Du siehst was nicht ist.
Fata Morgana - wenn Du es nicht bist. Die andere Seide." Hanna Scheriau drückt mit ihrer Kunst die “andere Seite“ der Realität aus. Ihre Malerei macht die unsichtbaren Gefühle und Emotionen im Menschen, die untrennbar zur Realität des Lebens gehören, sichtbar. Ihre Werke emotionalisieren und wurden vielfach ausgezeichnet. Überzeugende Argumente für erfahrene Kunstsammler und -liebhaber aus Europa, Asien und Amerika.

Neuzugang Hanna Scheriau | Biennale 2009, Guggenheim NY 2010


cm x cm

M. Schwenkreich verstärkt das BURN-IN Team

Das BURN-IN Team freut sich über den "Neuzugang" aus Salzburg.Kennengelernt haben wir Manuela Schwenkreich über eine Empfehlung von Thomas Panholzer, dem GF von c+c Pfeifer in Traun. Dolzer & Partner arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich mit dem Trauner Familienunternehmen im Bereich Marketing zusammen und Herr Panholzer organisierte vor einigen Jahren mit der Kunstschaffenden die Ausstellung "eat" im AGM Großmarkt in Salzburg/Bergheim.

M. Schwenkreich verstärkt das BURN-IN Team


cm x cm

A warm welcome to Mr. Colbert Nourrice

Mag. Renate Polzer (www.erpe.at) knüpfte den Kontakt zu Colbert Nourrice. Der auf den Seychellen lebende Künstler studierte Kunst in England und unterrichtet im National Youth Service.Er ist ein begnadeter Maler und bemerkenswerter Saxophonist. Seine Fröhlichkeit, seine Leichtigkeit des Seins spiegelt sich in seinen farbenfrohen Bildern wider.Eine wirkliche Bereicherung für BURN-IN!

Eine ausführliche Künstlerpräsentation und die Aufnahme in den Web-Shop erfolgen in den nächsten Tagen.

A warm welcome to Mr. Colbert Nourrice


cm x cm

Mag. Renate Polzer neu an Board

Das BURN-IN Team freut sich über den interessanten "Neuzugang".Die gebürtige Steirerin verlegte 2005 Ihren Lebensmittelpunkt nach Wien und eröffnete das Atelier ERPE im 3. Bezirk. Sie  besuchte die Internationale Akademie für bildende Kunst in Salzburg, M.E. Prigge, die Europäische Akademie für Bildende Kunst in Trier (D), studierte bei Gunter Damisch und erhielt Ihr Diplom für Kunstgeschichte 1998 an der Grazer Karl-Franzens-Universität.Mag. Renate Polzer beteiligte sich in der Vergangenheit an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Symposien in Österreich, Deutschland, Kroatien, Slowenien, Italien, Frankreich, Spanien, auf den Seychellen und Kuba. 

Mag. Renate Polzer neu an Board


cm x cm