• BURN-IN | Aurora CID
  • BURN-IN im Gerngross | Aurora CID
  • BURN-IN im Gerngross | Aurora CID
  • BURN-IN Argentinierstraße | Aurora CID
  • BURN-IN | Aurora CID | Spende Instituto Cervantes

BURN-IN vertritt Aurora CID, eine Meisterin der skulpturalen Extraktion, exklusiv in der DACH-Region ab 2/20

BUY ONLINE

Visit our current exhibition worldwide and buy artworks now!

View now!

EXHIBITION

Fancy visiting our current exhibition?

Register now!

Enjoy exclusive BURN-IN stories and offers!

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.

Primary tabs

BURN-IN | Aurora CID

BURN-IN lernte Aurora CID auf der Artfair Málaga 2017 kennen, besuchte die Künstlerin in ihrem Atelier in Valdepeñas 2018 und war von ihrem interdisziplinären Zugang, in dem Sie Natur, Mathematik und Kunst verwob, von Beginn an begeistert. 2020 kam es schlließlich zur Vertragsunterzeichnung. Bereits im September 2019  begeisterten CIDs Arbeiten in der Solo-Ausstellung Geometric flow - corners, waves and edges das Wiener Publikum, darunter auch Dompfarrer Toni Faber. 


Die Künstlerin wurde 1950 im spanischen Córdoba geboren und überzeugte bisher in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Spanien, Belgien, Deutschland und Italien. Ihre Arbeiten finden sich in regionalen Museen und Institutionen in Ciudad Real und Córdoba und in namhaften Sammlungen (Antonio Saura Foundation, Colección Jesús Bárcenas, J.C. de Castilla la Mancha). Im Laufe ihrer langen Karriere wurde CID vielfach ausgezeichnet. 

Die Künstlerin lebt und arbeitet in Valdepeñas (Ciudad Real), circa zwei Autostunden südlich von Madrid.

Skulpturale Extraktion

CID kam von der Architekturgeometrie zur Naturgeometrie, bejahte für sich den Übergang von Berechnungsgeometrie zur Zufallsgeometrie. Die Künstlerin pendelt zwischen der Geometrie in der Architektur und der Geometrie der Natur, spielt mit Gleichheit und Differenz, Berechnung und Zufall, Kontinuität und Variation, Dynamik und Spannung und erzeugt so eine einzigartige Stimmung, der man sich nicht entziehen kann.
Mandelbrot's Fraktale sind elementarer Bestandteil ihrer Arbeit.

Die Fundación Antonio Saura aus Cuenca (Spanien) widmete CID einen umfangreichen Katalog. BURN-IN ist sehr stolz darauf erstmals Arbeiten daraus in Österreich exklusiv und erstmalig präsentieren zu dürfen.

CIDs nachhaltige Arbeiten begeistern vor allem Sammler, die das Geometrische, Puristische lieben und künstlerische und handwerkliche Perfektion schätzen. Absoluter Geheimtipp in Österreich.

Wir beraten Sie gerne! Terminvereinbarung.


Großzügige Schenkung an das Instituto Cervantes in Wien

Bildung für den Wandel

Aurora CID spendete 2019 das zentrale Werk Durante la ensoñación todo es posible | Während des Träumens ist alles möglich (Mischtechnik Öl, Lack, Harz | Kraft | 150 x 150 cm)  an das Instituto Cervantes in Wien und demonstrierte damit ihr großzügiges Engagement für die spanische und iberoamerikanische Bildungs- und Kultureinrichtung.
Das Werk nimmt Bezug auf Cervantes Werk Don Quijote de la Mancha.

zum Beitrag