Casestudy

Displaying 1 - 18 of 18

Vom Positionierungsworkshop zur authentischen Künstler Story

BURN-IN macht Ihr Potenzial für alle sichtbar!Die exklusiven BURN-IN First Mover Visions- und Positionierungsworkshops sind außerordentlich attraktive Angebote für Kunstschaffende, die sich mit  BURN-IN als externen Sparringspartner neue Horizonte eröffnen und mit überzeugenden Storytelling reüssieren möchten.

Vom Positionierungsworkshop zur authentischen Künstler Story


cm x cm
Richard Fischer Website

Neuer online-Auftritt für Richard Fischer

 Während des Corona Shutdowns entstand im Hause BURN-IN etwas wirklich Sensationelles.Der neue, äußerst authentische online-Auftritt Richard Fischers, der mit seinen sensiblen floralen Arbeiten weltweit Sammler begeistert und mit The Floral Sculptures & Endangered Species Society bedrohte Arten thematisiert und perfekt bildlich inszeniert.

Neuer online-Auftritt für Richard Fischer


cm x cm

Transgourmet setzt auf BURN-IN

Transgourmet, Europas zweitgrößtes Unternehmen im Abhol- und Belieferungsgroßhandel, setzt auf unser cutting-edge Geomarketing Know-how.Durch die strategische Verknüpfung von Geomarketingdaten mit dem Kundenstamm liefern wir neue potenzielle Abnehmer - und das mit höchster Treffsicherheit.

Transgourmet setzt auf BURN-IN


cm x cm

Fotoshooting für ATOMIC

Dr. Shebl & Partner Generalplaner GmbH beauftragte uns mit 2 Fotoshootings.Das Architekturbüro benötigte geokodierte Daten für fotorealistische Visualisierungen der neuen Produktionshallen von Atomic in Altenmarkt.Im Februar wurde im Tiefschnee gestapft, im August am heißesten Tag des Jahres geschwitzt.  

Fotoshooting für ATOMIC


cm x cm

Isabella Habegger | Voyage de Isa | Cubetrotter

Seit April 2015 vertreten wir die Schweizer Künstlerin Isabelle Habegger in unserer BURN-IN Galerie und Denkfabrik. Sie ist in Neuenburg geboren, lebt in Wollerau (Kanton Schwyz) und studierte an der Schule für Gestaltung in Zürich. Seit 1987 stellt sie in Deutschland, Österreich, Italien, Spanien, Kanada, USA, Guatemala, Japan und in der Schweiz aus. Als Malerin, Bildhauerin und Performance-Künstlerin realisierte sie Gestaltungskonzepte für verschiedene Unternehmungen in der Schweiz.

Isabella Habegger | Voyage de Isa | Cubetrotter


cm x cm

Bewegende Kunst der Schweizerin Isabelle Habegger

Bewegung durchzieht die Kunst von Isabelle Habegger.Sei es eigene Bewegung durch Reisen, die bei der Künstlerin starke Eindrücke hinterlassen, sei es Wind und Wetter, die auf ihre gar nicht massiv wirkenden, aber zum Teil monumentalen Stahlskulpturen einwirken. 

Bewegende Kunst der Schweizerin Isabelle Habegger


cm x cm

Wiesmayr Kampagne COOL SUMMER BREEZE

Coole Lounge Musik & fesselnde Kunst!Seit vielen Jahren konzipiert und managt unsere Agentur ganzheitliche, emotionale Kommunikationskampagnen für unseren Kunden Wiesmayr Klimatechnik und zeigt, dass auch in technikaffinen Branchen die strategische, emotionale Markenentwicklung nachhaltigen Erfolg garantiert.2016 beschreiten wir mit dem richtungsweisenden BURN-IN Kunst-Branding Ansatz nochmals völlig neue Wege, abseits der herkömmlichen Marketingtrampelpfade...BURN-IN ist eine seit 2009 bestehende Marke von Dolzer & Partner, deren USP auf die strategische Markenentwicklung mittels künstlerischer Intervention basiert. Als Erweiterung der Linzer Agentur, eröffnete die zeitgenössische BURN-IN Galerie und Denkfabrik in Wien (1040, Argentinierstraße 53) 2014 ihre Pforten.

Wiesmayr Kampagne COOL SUMMER BREEZE


cm x cm
ORACLE Kunst Foyer Wien | BURN-IN & erpe präsentieren QUIREA

erpe im ORACLE Kunst Foyer | QUIREA

BURN-IN proudly presents
erpe und BURN-IN präsentieren im ORACLE Kunst Foyer zwanzig Arbeiten zum Thema QUIREA, der Kunst mit genetischen und technischen Codes.

Perfekt für das 1977 in Redwood City (Silicon Valley) gegründete Unternehmen, das sich vor allem durch Databases und Cloud Computing einen Namen gemacht hat. 

erpe im ORACLE Kunst Foyer | QUIREA


cm x cm

USA ignite seminars & art-interventions | report

 For almost one year BURN-IN and Prof. Carl Raschke (University of Denver)  have been planning the US market entry. This November Sonja Dolzer and Renate Polzer held 3 seminars  on the subject of Creative Placemaking and Art-Branding in Denver, Dallas und Oklahoma City, compared european and american approaches and presented completely new and sustainable BURN-IN solutions for companies, communities and artists.Within these events BURN-IN organized art-interventions to the issue of regional identities, which had a strong appeal to the audience. All artworks will be exhibited in Theater 166 in Dallas in January 2016!

USA ignite seminars & art-interventions | report


cm x cm

Eva Pisa | ties.roots | Bindungen.Wurzeln

Seit Anfang 2014 vertreten wir die Künstlerin Mag. Eva Pisa in unserer zeitgenössischen BURN-IN Galerie.  Pisa lebt in NÖ und einige Monate im Jahr in Hawaii. Silberne Fügermedaille der Akademie, goldenes Verdienstzeichen der Republik, über 80 Ausstellungen weltweit, Wettbewerbsausstellungen, Kunstmessen, Künstlersymposien; Mitarbeit bei Kulturprojekten.Zahlreiche Veröffentlichungen von Illustrationen in Zeitschriften und Büchern, Bilder im privaten und öffentlichen Besitz wie z.B. Albertina, Kulturamt, Kulturministerium (Wien), NÖ Landesregierung, Österr. Tabakmuseum, sowie Banken und Firmen.

Eva Pisa | ties.roots | Bindungen.Wurzeln


cm x cm

Update - Enthüllung | Der Denker

Endlich war es soweit. Nach 18 monatiger Planungs- und Bauzeit konnten wir am  6. Dezember 2012 unseren Denker enthüllen. Renate Polzer schuf für unsere Agentur eine imposante Skulptur aus Salla-Marmor (Steiermark), Größe 120 x 60 x 40 cm, die unseren Kunden und Besuchern schon beim Betreten unseres Hauses unsere "Denke" / Philosophie vermittelt.  Der Denker symbolisiert die Wichtigkeit des Nachdenkens, der Ideenfindung als Basis jeglicher Kreativität und Strategie.

Update - Enthüllung | Der Denker


cm x cm

Gewinnspiel mit Synthesa | neue BURN-IN Publikationen

BURN-IN und Synthesa wollen mit der nachhaltigen Kooperation Der Baukörper als Markenbotschafter zum Nachdenken anregen und Unternehmen von den positiven Aspekten des Kunst-Brandings und der Corporate Architecture überzeugen.Denn die einzigartige, emotionale Positionierung von Marken und Unternehmen wird immer wichtiger und erfordert neue Strategien und Visionen. Sie sorgt für mehr Aufmerksamkeit, ein authentisches Image, bessere Mitarbeiterbindung und das alles bei geringeren Kommunikationsbudgets.

Gewinnspiel mit Synthesa | neue BURN-IN Publikationen


cm x cm

Canvas Shoot-Out mit der Golfrevue im Diamond Country Club

Herzlichen Dank an all die mutigen Golfer, die neben der über siebenstündigen Hitzeschlacht des Summercup Turniers noch die Muße fanden, das von Renate Polzer gestaltete Kunstwerk (Motiv: 16. Loch) zu "bespielen".

Canvas Shoot-Out mit der Golfrevue im Diamond Country Club


cm x cm

BURN-IN am Social Business Day | Künstlerhaus

Nachdem wir unsere Kunst-Branding Projekte stets unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und der Corporate Social Responsibility sehen, bietet uns der Social Business Day 2012 im Wiener Künstlerhaus die richtige Plattform zwei neue Projekte zu präsentieren und sich gleichzeitig mit  namhaften Organisationen zu vernetzen. Thema 2012: Resilienzkraft stärken

BURN-IN am Social Business Day | Künstlerhaus


cm x cm

Nachlese Lentos

Das einzigartige Ambiente des Auditoriums begeisterte unsere Besucher und bildete damit einen schönen Rahmen für das BURN-IN Event Empathie und die wirklich gelungene Vernissage. Alle Werke fanden bei den Kunstliebhabern großen Anklang.Und auch die ca. einstündige Präsentation gewährte interessante Insights.

Nachlese Lentos


cm x cm

Update MGI Liezen

Der erste Teil des BURN-IN Kunst-Branding Projektes für MGI steht kurz vor der Finalisierung. Mit viel Freude präsentieren wir die aktuellen Fotos aus Liezen.Der neu entstehende Business Park, der aus zwei Gebäudekomplex besteht, erregt bereits jetzt viel Aufmerksamkeit im steirischen Ennstal. Der seit den siebziger Jahren bestehende Teil wurde durch das Kunst-Projekt Upwards - innovativ denken - verantwortlich handeln deutlich in den Vordergrund gerückt.Über eine Erweiterung des Kunst-Projektes wurde mit den Eigentümern bereits gesprochen, die Visualisierungen für den neuen Gebäudekomplex überreicht.Die duale Lösung (Kunst sowohl am Alt - als auch am Neugebäude) wäre sicherlich das Optimum. Näheres in Kürze.Weitere Artikel zu MGI:

Update MGI Liezen


cm x cm

Nachlese zum BURN-IN Symposium

Impulsvortrag - Emotionale Markenführung durch Kunst | Architektur | Marketing
Dkfm. Sonja Dolzer  Kunst-Branding
Internationale Studien beweisen, dass 95% aller Entscheidungen implizit (mit Hilfe eines Autopiloten - emotional) gesteuert werden. 5 % werden explizit (bewusst) getroffen. Das reicht über alle Branchen und Produkte. Auch große Investitionsentscheidungen werden so getroffen. Diese Ergebnisse stammen aus der aktuellen Hirnforschung und werden unter dem Begriff Neuromarketing (beschäftigt sich mit dem besseren Verständnis der Zustände und Prozesse des Affekts und der Kognition im menschlichen Gehirn. Die Messung erfolgt mit Gehirnscannern) zusammengefasst und die wahren Bedürfnisse und Wünsche der Konsumenten dokumentiert und für das Marketing nutzbar gemacht.  

Nachlese zum BURN-IN Symposium


cm x cm

LP Logistik setzt auf Interior Art by BURN-IN

Wieder profitiert ein Kunde von den positiven Synergien und Effekten unseres BURN-IN Konzeptes. Kunden, Mitarbeiter und natürlich auch die Geschäftsleitung genießen das neu entstandene Unternehmenserscheinungsbild und die damit veränderte Unternehmenskultur.  Gemeinsam mit Herrn Lederer (GF LP Logistik) und Frau Klaushofer erarbeiteten Hanna Scheibenpflug und Sonja Dolzer ein interessantes Interior Art Projekt, das die Einzigartigkeit des Salzburger Logistik-Unternehmens unterstreicht und bei der Eröffnung des neu errichteten Firmengebäudes im Frühjahr 2010 sicherlich auch in den Medien für Furore sorgen wird. 

LP Logistik setzt auf Interior Art by BURN-IN


cm x cm